Sabrina und Pascal // Paarshooting // Düsseldorf

Ein langer Titel, aber genau das verdienen Sabrina und Pascal. Ihren ganz individuellen Spruch, der in meinen Augen ausdrückt, was die beiden ausmacht. Kennengelernt haben wir uns wie es in der Fotografieszene im Augenblick so üblich ist, über das Internet. Zwar haben wir gemeinsame Bekannte und Freunde, sind uns selbst aber lange nicht über den Weg gelaufen. Irgendwann trafen wir uns dann immer wieder bei Events und Veranstaltungen und hatten immer nur das eine Thema: wir müssen auch endlich mal! Ich glaube, es hat fast ein Jahr gedauert, bis der Plan in die Tat umgesetzt werden konnte. Gemeinsam mit der lieben Kati von Herzlicht Fotografie haben wir uns auf den Weg gemacht um einen entspannten Nachmittag an der frischen Luft zu genießen. Es war übertrieben kalt, ideale Voraussetzungen also, um kuschlige Schmusefotos zu machen.

Zwar hatten wir zwar eine klare Vorstellung, in welche Richtung die Bilder gehen sollten (dark and moody, ist ja klar), aber im Endeffekt sind wir doch einfach drauf los gestiefelt und haben uns von den verschiedenen Ecken des Volksgarten inspirieren lassen. Sabrina und Pascal stehen beide öfter vor der Kamera und haben unter dem Namen Cerberus und das Fräulein sogar eine gemeinsame Fanseite auf Facebook. Klar, dass es dort nur gemeinsame Aufnahmen gibt. Ich liebe die beiden für ihre Erfahrung und gleichzeitig ihre Lässigkeit. Es wird geblödelt, gelacht und geschmust und es ist absolut egal ob da ein Mädel mit ner 50er Festbrennweite ihren persönlichen Bereich betritt. Das macht wunderbar nahe Portraits möglich, für die ich mich besonders begeistern kann. Ohnehin habe ich festgestellt, dass ich die Sache mit den Ganzkörperaufnahmen noch lernen muss. Oft bewundere ich die verschiedensten Fotografen dafür und wenn ich selbst so ein Bild gestalten möchte, gefällt es mir… natürlich gar nicht.

Zum Glück haben es mir die beiden sehr, sehr einfach gemacht meine heiß geliebten Portraits zu schießen. Besonders die letzte Serie in meiner Lieblingslocation dem Steingarten hat es mir angetan. Und das unter anderem, weil ich diesen kleinen, zarten und doch so gefühlsstarken Moment einfangen konnte. Und, weil ich wieder einmal etwas ausprobiert habe. In Zukunft werde ich versuchen, öfter quer zu denken und Bilder zu machen, die ich so noch nie gemacht habe. Ich bin mir zwar sicher, dass vieles davon nicht funktionieren wird, aber einiges mir ganz neue Blickwinkel beschert. 2017 kann also kommen. Und bitte noch mehr so zauberhafte Menschen wie Sabrina und Pascal!

dsc_1081_web

Kategorien:PaareSchlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

aurigraphy

Auri ist eine junge Fotografin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat junge Paare, Designer und Privatpersonen auf dem Weg zu emotionalen Bildern, dynamischen Lookbooks und individuellen Portraits zu verhelfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s