Wild Flowers – Ein Editorial aus Düsseldorf for Promo Magazine NYC

Liebe Leser,

ihr könnt von Glück reden, dass ihr diesen Beitrag noch lesen könnt. Ich wäre nämlich ehrlich gesagt beinahe geplatzt wegen dieser Strecke, die wir für das Promo Magazine NYC geshootet haben. Kennt ihr das auch, wenn ihr etwas ganz besonders cooles kreiert habt und es einfach noch niemandem zeigen dürft? So ging es mir in den vergangenen Wochen, seit diese Bilder auf meiner Festplatte liegen und mich bei jeder Gelegenheit angeschrien haben, wann ich sie endlich zeigen würde. Mit der Veröffentlichung des Magazins vergangene Woche war es dann auch für mich endlich soweit. Wer mir auf Facebook folgt, hat natürlich schon das ein oder andere Bild gesehen. Es sind aber so viele Fotos entstanden auf die ich stolz bin, dass ich sie euch in diesem Beitrag alle zeigen möchte.

Die Idee zu dieser Strecke, die bei mir zunächst „Urban Jungle“ hieß, entstand während einer meiner Dienstreisen nach Singapur. Dort befindet sich mein absoluter Lieblingsplatz, der botanische Garten mit seiner Vielfalt an (für mich) exotischen Pflanzen und Tieren. Die Farben dort sind atemberaubend. Wirklich verrückt ist aber, dass dieser Garten von einer der teuersten und am schnellsten (nach oben) wachsenden Städte der Welt umgeben ist. Leider hatte ich vor Ort nicht genug Zeit, das Projekt in die Tat umzusetzen, weshalb ich mit einem Kopf voller Ideen und einem fertigen Moodboard zurück nach Hause flog. Es dauerte noch weitere vier Monate, bis ich diese Moods bei einem unserer regelmäßigen Mädels Treffen Reni Roja zeigte, die in schallendes Gelächter ausbrach und mir erzählte, dass ein paar der Bilder auch in ihrer Sammlung von Inspirationen zu finden waren. Wir machten also direkt Nägel mit Köpfen, legten einen Termin fest und holten Hair and Makeup Artist Eliza Nova mit ins Boot.

Während die Outfits von den wundervollen Frangipanis, Orchideen und Farngewächsen inspiriert waren, spiegelte sich die bunte Federpracht der verschiedenen einheimischen Vögel wieder. So haben wir einen einzigartigen Look kreiert, den Reni mit ihren extravaganten Posen zum Leben erweckt hat. Besonders gefallen hat mir diese Kombination aus einem asymmetrischen Rock und dem ausgefallenen Crop Top.

Ich bin auf jeden Fall mehr als Dankbar für diese großartige und kreative Zusammenarbeit mit zwei sehr talentierten Mädels. Auch wenn ich im Augenblick viel Portraits geschossen habe, hat diese Strecke mir wieder einmal gezeigt, wie gerne ich im Editorial Bereich arbeite. Das nächste ist schon in Planung und wird sicherlich wieder genau so produktiv wie dieses hier im blumigen Jungel.

Kategorien:FashionSchlagwörter:, , , , , , , ,

aurigraphy

Auri ist eine junge Fotografin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat junge Paare, Designer und Privatpersonen auf dem Weg zu emotionalen Bildern, dynamischen Lookbooks und individuellen Portraits zu verhelfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s